Im bisher letzten Duell zwischen BW Alstedde und dem TSC Kamen - hier mit Tim Hermes (l.) - gab es ein spektakuläres 2:2. Der TSC sicherte sich in der fünften Minute der Nachspielzeit einen Punkt - nachdem das Team bereits mehr als 80 Minuten in Überzahl gespielt hatte. © Günther Goldstein
Fußball-Bezirksliga

Tumulte und Polizeieinsatz in Alstedde – und eine Punkteteilung im Gipfeltreffen

Und niemand sage, in der Bezirksliga 8 wäre nichts los. Beim Spiel in Lünen-Alstedde gegen den TSC Kamen gab es allerdings Szenen, die auf keinen Sportplatz gehören.

Der SSV Mühlhausen hat es im Topspiel des 14. Spieltags der Bezirksliga 8 verpasst, den Rückstand auf Spitzenreiter VfR Sölde zu verkürzen. Im direkten Duell trennten sich beide Teams mit 1:1. Es bleibt bei sechs Punkten zwischen den beiden Teams. Zwar brachte Mustafa Akdeniz die Gastgeber nach einer Viertelstunde in Front, doch Miguel Simoes Dos Santos glich per Foulelfmeter aus (68.), nachdem SSV-Keeper Robin Keil diesen verursacht hatte.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jörg Krause (Jahrgang 1967) ist seit Mitte der 1990er-Jahre als freier Mitarbeiter in der Schwerter Lokalsportredaktion unterwegs. Vor allem in Sachen Fußball ein wandelndes Lexikon.
Zur Autorenseite
Avatar

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.