Blau-weißer Rauch stieg mit dem Einlaufen der beiden Teams auf der Seite der VfL-Fans auf, kurz danach zündeten ETuS/DJK-Anhänger Bengalos. Auf dem Spielfeld setzte sich anschließend der VfL Schwerte mit 3:1 durch und steht im Finale der Stadtmeisterschaft gegen den Geisecker SV. © Bernd Paulitschke
Fußball-Stadtmeisterschaft

Rauchschwaden, Pyro-Technik und vier Platzverweise – VfL gewinnt ein feuriges Halbfinale

Das erste Halbfinale zwischen Geisecke und Westhofen war früh entschieden und verlief eher emotionslos - ganz im Gegensatz zum hitzigen Duell zwischen dem ETuS/DJK und dem VfL Schwerte.

Beginnen wir mit den nackten Zahlen: Der VfL Schwerte hat am Freitagabend das zweite Halbfinale der 39. Fußball-Stadtmeisterschaft mit 3:1 gegen den ETuS/DJK Schwerte gewonnen. Damit steht der VfL im Endspiel gegen den Geisecker SV.

Yassine Benkaddour macht den Sack für den VfL Schwerte zu

Nouri Bah und Rafael Kovac (ETuS/DJK) sehen Gelb-Rote Karte

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.