Kapitän Chris Rous kam mit den Holzpfosten-Futsalern zu einem 8:0-Kantersieg gegen Bonn. © Manuela Schwerte
Futsal-Regionalliga

Nulldiät zur Pause – aber dann entdecken die Holzpfosten-Futsaler das Toreschießen

Am Ende war es doch das erwartete Schützenfest: Denn nach einer torlosen ersten Hälfte legten die Holzpfosten-Futsaler gegen das Schlusslicht Bonn nach Wiederanpfiff richtig los.

Die Holzpfosten Schwerte bleiben in der Futsal-Regionalliga West weiter auf der Erfolgspur. Mit einem 8:0-Kantersieg schickten die Ruhrstädter am Samstagabend das Schlusslicht aus Bonn nach Hause. Mit dem nun vierten Sieg in Folge rücken die „Pfosten“ auf Rang fünf vor, punktgleich mit dem Vierten und Sechsten. Beide Konkurrenten haben sie bezwungen. Am Ende der Saison würde der direkte Vergleich zählen.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Jörg Krause (Jahrgang 1967) ist seit Mitte der 1990er-Jahre als freier Mitarbeiter in der Schwerter Lokalsportredaktion unterwegs. Vor allem in Sachen Fußball ein wandelndes Lexikon.
Zur Autorenseite
Avatar

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.