Alexander Hänel und die HVE Villigst-Ergste sind in Hohenlimburg gestrauchelt. © Manuela Schwerte
Handball-Verbandsliga

Knüppelhartes Spiel endet mit böser Überraschung für die HVE Villigst-Ergste

Einen Hexenkessel hatte Tobias Genau, Trainer des Handball-Verbandsligisten HVE Villigst-Ergste, für das Auswärtsspiel in Hohenlimburg erwartet - und so war es dann auch.

Nach einem knüppelhart geführten Spiel in hitziger Atmosphäre hatte die HVE Villigst-Ergste am Samstagabend in der voll besetzten Hohenlimburger Rundturnhalle keinen Grund zum Jubeln.

Vier-Tore-Vorsprung der HVE zur Halbzeit

„Irgendwann steckst du den Kopf in den Sand“

Über den Autor
Redakteur
Als Schwerter Sportredakteur seit 2000 auf den Sportplätzen und in den Hallen unterwegs – nach dem Motto: Immer sportlich bleiben!
Zur Autorenseite
Michael Doetsch

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.