Holzpfosten-Kapitän Domenico Troiano (li.) und seine Teamkollegen durften endlich wieder jubeln. © Manuela Schwerte
Fußball-Kreisliga A

Holzpfosten-Knoten ist geplatzt – für die SG Eintracht Ergste gilt das Gegenteil

Extreme Gefühlswelten in der Iserlohner Kreisliga A: Während sich bei Holzpfosten Schwerte 05 der Trainerwechsel bezahlt gemacht hat, patzte die SG Eintracht Ergste beim Schlusslicht.

Endlich! Fast 19 Monate lang haben alle Beteiligten von Holzpfosten Schwerte 05 auf einen Sieg warten müssen. Doch im fünften Saisonspiel der Kreisliga A Iserlohn ist der Knoten nun geplatzt. Unter dem neuen Cheftrainer Maximilian Sonneborn gelang den Schwertern mit 2:1 gegen den SV Oesbern der erste Sieg.

Ihre Autoren
Freier Mitarbeiter
Freier Mitarbeiter
Jörg Krause (Jahrgang 1967) ist seit Mitte der 1990er-Jahre als freier Mitarbeiter in der Schwerter Lokalsportredaktion unterwegs. Vor allem in Sachen Fußball ein wandelndes Lexikon.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.