Kapitän Kevin Loke konnte die 1:5-Niederlage des ETuS/DJK Schwerte gegen Körne nicht verhindern. © Manuela Schwerte
Fußball-Bezirksliga

1:5-Schlappe – und trotzdem ist der Torwart der beste Spieler des unterlegenen Teams

1:5 verloren und auf einen Abstiegsplatz zurückgefallen - so hatte man sich den Jahresabschluss bei einem Schwerter Bezirksligisten ganz und gar nicht vorgestellt.

Wenn der Torwart bei einer 1:5-Niederlage noch der beste Spieler der unterlegenen Mannschaft ist, sagt das eigentlich schon alles über den Verlauf der Partie aus.

André Haberschuss: „Auf Dauer nicht zu kompensieren“

Nach 45 Minuten waren die Weichen gestellt

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.