Zwei Europa-League-Spiele werden in der Veltins-Arena ausgetragen

Schalke 04

Wann der FC Schalke 04 auf die internationale Fußball-Bühne zurückkehrt, lässt sich schwer vorhersagen. In seinen „Wohnzimmer“ macht die Europa-League im August bereits Station.

Gelsenkirchen

02.08.2020, 12:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der Veltins-Arena werden im August zwei Europa-League-Spiele ausgetragen.

In der Veltins-Arena werden im August zwei Europa-League-Spiele ausgetragen. © dpa

Denn dann wird wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Europa-League-Saison 2019/2020 fortgesetzt.

Zunächst wird in Gelsenkirchen am 5. August um 21 Uhr im Spiel zwischen Inter Mailand und dem FC Getafe ein Viertelfinal-Teilnehmer ermittelt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde genauso wie beim Duell zwischen dem FC Sevilla und der AS Rom kein Hinspiel ausgetragen. In beiden Fällen entscheidet lediglich eine Partie über den Einzug in die Runde der besten acht Mannschaften. Austragungsort des Duells zwischen Sevilla und Rom wird am 6. August Duisburg sein. Dieses Spiel wird um 18.55 Uhr angepfiffen.

Bei den übrigen sechs Viertelfinal-Paarungen fand jeweils ein Hinspiel statt. Die Rückspiele in den jeweiligen Stadien der Heimteams ausgetragen.

Am 11. August wird in der Veltins-Arena zudem das Viertelfinale zwischen den Siegern der Duelle VfL Wolfsburg gegen Shaktar Donezk und Eintracht Frankfurt gegen den FC Basel angepfiffen. Die weiteren Viertelfinal-Partien werden in Düsseldorf, Köln und Duisburg ausgetragen. Die Austragungssorte der Halbfinals sind Düsseldorf und Köln, das Endspiel findet ebenfalls in Köln statt. In sämtlichen Runden wird es keine Hin- und Rückspiele geben, der jeweilige Sieger wird stets in einer Partie ermittelt.

Schlagworte:
Meistgelesen