Siege für zwei ehemalige Schalker

Schalke 04

Trotz Corona-Pandemie wird in Russland weiterhin Fußball gespielt. Zwei ehemalige Schalker feierten Erfolge.

Gelsenkirchen

, 17.03.2020, 06:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Benedikt Höwedes fällt es schwer, sich aktuell auf Fußball zu konzentrieren.

Benedikt Höwedes fällt es schwer, sich aktuell auf Fußball zu konzentrieren. © dpa

Trainer Domenico Tedesco gelang mit Spartak Moskau ein 3:1-Erfolg beim FK Orenburg und verbesserte sich damit auf den siebten Tabellenplatz.

Der von ihm in Schalker Zeiten abgesetzte Benedikt Höwedes siegte mit Lokomotive Moskau mit 3:1 bei FK Rostow.

Doch dem 32-Jährigen steht momentan nicht der Sinn nach Fußball. „In der Situation, in der sich unsere Welt gerade befindet, Fußball zu spielen, ist irreal“, schrieb der ehemalige Kapitän der Königsblauen auf Instagram. Dank dieses Sieges und der parallelen 0:2-Niederlage des FK Krasnodar beim PFK Sotschi ist Benedikt Höwedes mit seinem Lokomotive-Team auf den zweiten Tabellenplatz geklettert.