Schalke-Trainer David Wagner feiert Pflichtspiel-Premiere in der niedersächsischen Provinz

Schalke 04

Die Pflichtspiel-Premiere für den neuen Schalke-Trainer David Wagner findet in der niedersächsischen Provinz statt. Das ergab die DFB-Pokalauslosung für die erste Runde.

Gelsenkirchen

, 15.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Schalke-Trainer David Wagner feiert Pflichtspiel-Premiere in der niedersächsischen Provinz

Gastiert mit Schalke im DFB-Pokal bei der SV Drochtersen/Assel: Trainer David Wagner. © dpa

Der FC Schalke 04 bekommt es in der ersten DFB-Pokalrunde mit einem niedersächsischen Regionalligisten zu tun. Die SV Drochtersen/Assel war auch schon im vergangenen Jahr dabei und brachte einen höchst prominenten Gegner etwas ins Schwitzen.

Denn Rekordpokalsieger FC Bayern München setzte sich nur mit 1:0 durch. Aufgebaute Tribünen ermöglichten 7.800 Fans, das Spiel im Kehdinger Stadion zu sehen. Obwohl man aus Sicherheitsgründen, der großen Nachfrage nach Karten und der Flutlichtanlage, die für Fernsehübertragungen am Abend nicht ausreicht, von einem Umzug nach Hamburg ins Millerntor-Stadion des FC St. Pauli redete, durfte der Verein auf eigenen Wunsch in Drochtersen spielen, da die Spielzeit auf einen Nachmittag fiel und der DFB von dem Konzept vom Aufbau der Zusatztribünen und anderen organisatorischen Angelegenheiten vom DFB-Pokalspiel gegen Borussia Mönchengladbach zwei Jahre zuvor überzeugt gewesen war.

Ob auch Schalke in dem kleinen Stadion seine Pokalpartie austragen wird, muss man abwarten. Auch der genaue Spieltermin steht noch nicht fest. Die erste Pokalrunde wird zwischen dem 9. und 12. August ausgetragen. Laut DFB werden die genauen Spielansetzungen zehn bis zwölf Tage nach der Auslosung vorgenommen. Drochtersen beendete die Regionalligasaison 2018/19 auf dem fünften Tabellenplatz abgeschlossen.

Schlagworte:
Meistgelesen