Schalke-Torwart Markus Schubert kämpft um die Nummer eins in der U 21

Schalke 04

Beim FC Schalke 04 ist er noch ohne Bundesligaeinsatz. In der U21 liefert sich Schalke-Torhüter Markus Schubert ein spannendes Duell mit dem Pfälzer Lennart Grill.

Gelsenkirchen

, 14.10.2019, 16:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalke-Torwart Markus Schubert kämpft um die Nummer eins in der U 21

Kämpft um die Nummer eins im Tor der deutschen U 21: Markus Schubert. © dpa

Wer steht am Dienstagabend im Tor der deutschen U21-Nationalmannschaft im Europameisterschafts-Qualifikationsspiel in Bosnien-Herzegowina? Der Schalker Markus Schubert und der Lauterer Lennart Grill kämpfen um die Nummer eins. Bisher hatte Schubert in der Torhüter-Hierarchie die Nase vorn.



„Schubi war schon bei uns und hat dadurch einen kleinen Vorteil“, sagte Bundestrainer Stefan Kuntz im kicker. Sein Konkurrent Lennart Grill ist jedoch nicht chancenlos. Denn im Vergleich zu Markus Schubert, der bei Schalke 04 hinter Alexander Nübel nur die Nummer zwei und in der Bundesliga noch ohne Einsatz ist, kommt der 20-Jährige beim 1. FC Kaiserslautern regelmäßig zum Zug. Beim Drittligisten ist er Stammtorwart. Schubert hoffte zuletzt insgeheim auf seine Bundesliga-Premiere, weil Nübel vor dem Köln-Spiel verletzungsbedingt kaum trainieren konnte. Dann ging es aber doch.

Kuntz trifft richtungweisende Entscheidung



„Grills Spielpraxis gleicht Schubis Vorteil ungefähr aus, deshalb ist es ein offener Konkurrenzkampf“, urteilt Kuntz über den Zweikampf im Tor der U21.

Deshalb wurden auch die Spielanteile zuletzt beim Testspiel gegen Spanien (1:1) aufgeteilt. In der ersten Halbzeit durfte Markus Schubert spielen. Der Schalker Torhüter agierte souverän. Beim Gegentor durch Manu Garcia war er chancenlos.

Ähnlich überzeugend präsentierte sich im zweiten Durchgang Lennart Grill. Der Pfälzer konnte mit starken Paraden und gutem Stellungsspiel auf sich aufmerksam machen. Im EM-Qualifikationsspiel gegen Bosnien-Herzegowina will Kuntz einen der beiden Torhüter über 90 Minuten einsetzen. Es wird wohl eine richtungweisende Entscheidung sein.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt