Schalke spielt gegen Bologna und Villarreal

Schalke 04

Das Schalker Testspielprogramm ist fast komplett. Nur noch ein Gegner wird für Das Trainingslager in Mittersill gesucht. Zwei Partien und die Spielpartner sind perfekt.

Gelsenkirchen

, 10.07.2019 / Lesedauer: 2 min
Schalke spielt gegen Bologna und Villarreal

Schalke-Trainer David Wagner freut sich auf die Testspiele gegen Bologna und Villarreal. © dpa

Wie schon in den vergangenen Jahren bereitet sich der FC Schalke 04 auch 2019 in Österreich auf die neue Saison vor. Zwei Testspiele für das Trainingslager vom 26. Juli bis zum 3. August im Mittersill sind nun perfekt. Noch eine dritte Partie ist angedacht, aber noch nicht festgezurrt.

Am Montag, den 29. Juli, spielt das Team von Schalke-Trainer David Wagner gegen den FC Bologna aus Italien. Das von Sinisa Mihajlovic trainierte Team belegte in der abgelaufenen Saison den zehnten Platz in der Serie A. Anstoß ist um 18 Uhr in Kitzbühel.

Vier Tage später, am Freitag, den 2. August, geht es um 18 Uhr in Saalfelden gegen Villarreal CF. In der Primera Division landete das Team von Trainer Javier Calleja in der abgelaufenen Saison auf dem 14. Platz.

Konopylanka zurück in Gelsenkirchen


Diese Partien dürften ohne Yevhen Konopylanka stattfinden. Der Ukrainer spielt in den Planungen von Wagner bekanntlich keine Rolle mehr und war auch nicht auf dem Schalker Mannschaftsbild. Dennoch ist „Kono“ seit Anfang der Woche nach Gelsenkirchen zurückgekehrt, wo er sich fit hält und gleichzeitig Ausschau nach einem neuen Verein hält.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt