Schalke gibt Entwarnung bei Ozan Kabak

Schalke 04

Aufatmen beim FC Schalke 04: Ozan Kabak hat sich nicht so schwer verletzt wie befürchtet. Der Abwehrspieler hat sich eine Zerrung im rechten Oberschenkel zugezogen.

Gelsenkirchen

, 10.02.2020, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schalke gibt Entwarnung bei Ozan Kabak

Hatte Glück im Unglück: Ozan Kabak (l.) zog sich gegen Paderborn nur eine Zerrung im rechten Oberschenkel zu. © dpa

Dieses Ergebnis ergab eine MRT-Untersuchung am Montag. Im Laufe der Woche wird sich entscheiden, wann der 19-Jährige wieder ins Training einsteigen darf. Ob die Zeit bis zum nächsten Spiel am Sonntag in Mainz ausreicht, wird man abwarten müssen.


Kabak musste beim Heimspiel gegen den SC Paderborn bereits in der ersten Halbzeit ausgewechselt werden. Dennoch bleibt Schalkes Personallage schwierig, weil bekanntlich zahlreiche Stammspieler verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Schalke 04
Das letzte Mal: Schalker Niederlage statt „Huub, Huub, Hurra“ bei der Rückkehr von Stevens
Meistgelesen