Schalke 04 leiht Bernard Tekpetey an Ludogorets Razgrad aus

Schalke 04

Der Stürmer soll in den kommenden zwei Jahren für den bulgarischen Spitzenklub auf Torejagd gehen. Leihe mit Düsseldorf beendet. Vertrag auf Schalke läuft noch bis 2023.

Gelsenkirchen

, 30.07.2020, 12:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Leihe mit Fortuna Düsseldorf beendet: Bernard Tekpetey wird von Schalke an Ludogorets Razgrad ausgeliehen.

Leihe mit Fortuna Düsseldorf beendet: Bernard Tekpetey wird von Schalke an Ludogorets Razgrad ausgeliehen. © dpa

Die Würfel sind gefallen, zumindest für den zweiten der vielen Spieler, die Schalke verliehen hatte, steht nach Jonas Carls die vorläufige berufliche Zukunft nun fest: Bernard Tekpetey wird für die kommenden zwei Jahre an den bulgarischen Spitzenklub Ludogorets Razgrad ausgeliehen.

Eigentlich wäre der Angreifer noch für eine Saison an Erstliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf ausgeliehen - aber das Tischtuch zwischen Tekpetey und der Fortuna ist offensichtlich zerschnitten. Der Schalker kam in Düsseldorf kaum zum Einsatz, der Gipfel der Unstimmigkeiten war eine Aussage von Tekpetey, unter Fortunas Trainer Uwe Rösler würde er „nie wieder spielen“. Das wird nun wohl tatsächlich so sein: Die Leihe mit Fortuna Düsseldorf wurde vorzeitig beendet.

Tischtuch mit Düsseldorf zerschnitten

Der 22-jährige Ghanaer kam 2016 zum FC Schalke 04, wo er zunächst in der zweiten Mannschaft spielte und sich dort einen Profi-Vertrag verdiente. Ludogorets Razgrad ist nach SCR Altach und Fortuna Düsseldorf bereits die dritte Leih-Station Tekpeteys, der zwischenzeitlich auch beim SC Paderborn unter Vertrag stand. Von dort hatte ihn Schalke aber per Rückkauf-Option zurückgeholt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt