Nachfolger für Schalke-Trainer David Wagner werden schon gehandelt

Schalke 04

Noch ist David Wagner Trainer des FC Schalke 04. Aber wie sehr sein Trainerstuhl bereits wackelt, wird daran deutlich, dass erste Nachfolger bereits in der Gerüchteküche gehandelt werden.

Gelsenkirchen

, 21.09.2020, 13:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wird als Nachfolger von Schalke-Trainer David Wagner gehandelt: Alexander Zorniger.

Wird als Nachfolger von Schalke-Trainer David Wagner gehandelt: Alexander Zorniger. © dpa

„Bild“ bringt zum Beispiel Sandro Schwarz ins Spiel. Der 41-Jährige war von 2017 bis 2019 Trainer von Mainz 05, ehe er in der vergangenen Saison nach nur neun Punkten aus den ersten elf Spielen gefeuert wurde.

Ein Kandidat soll auch Alexander Zorniger sein, der mit Bröndby Kopenhagen 2017 und 2018 Vizemeister wurde und vor zwei Jahren auch den dänischen Pokal gewann. Im Februar 2019 wurde er als Cheftrainer seiner auf dem vierten Tabellenplatz befindlichen Mannschaft beurlaubt. Zorniger ist übrigens wie Schalke-Vorstand Jochen Schneider in Mutlangen geboren.

Seit dem 2:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach vor acht Monaten haben die Königsblauen kein Bundesligaspiel mehr gewonnen. Wagner bleibt dennoch zuversichtlich. „Ich habe Hoffnung, weil ich Vertrauen in die Qualität dieser Mannschaft habe,“ so der 48-Jährige.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen