Marketing-Vorstand Alexander Jobst erleidet Knochenbrüche

Schalke 04

Ein Unglück kommt selten allein. Marketing-Vorstand Alexander Jobst hat sich beim Mountain-Bikefahren schwer verletzt. „Bild“ berichtete zuerst.

Gelsenkirchen

, 17.11.2020, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verletzte sich schwer auf dem Mountainbike: Alexander Jobst.

Verletzte sich schwer auf dem Mountainbike: Alexander Jobst. © dpa

Der 47-Jährige musste operiert werden, weil er sich einen Bruch des rechten Ellenbogens und zwei Finger der linken Hand gebrochen hat. Jobst treibt gern und viel Sport, soweit es seine Arbeitszeit zulässt. Er ist ein begeisterter Triathlet.

Sportliche Aktivitäten sind jetzt erst einmal tabu ebenso wie Autofahren. Ansonsten hat Jobst den Unfall aber gut überstanden. Am Dienstag war er schon wieder im Büro. Es war nicht das erste schwere Malheur, das er sich zuzog. 2018 stürzte er mit dem Fahhrad und brach sich Oberschenkel und Hüfte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt