Frank Fahrenhorst verlässt Schalke 04

Schalke 04

Ab derneuen Saison gibt es eine personelle Veränderung in der Schalker B-Jugend: Trainer Frank Fahrenhorst wechselt zur U21 des VfB Stuttgart.

Gelsenkirchen

17.03.2020, 13:13 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wechselt zum VfB Stuttgart: Schalkes U17-Trainer Frank Fahrenhorst.

Wechselt zum VfB Stuttgart: Schalkes U17-Trainer Frank Fahrenhorst. © imago

Sein Vertrag läuft am Saisonende aus. Er arbeitete fast zehn Jahre für die Königsblauen.



Die Zweite Mannschaft des VfB rangiert derzeit an der Spitze der Oberliga Baden-Württemberg und ist aktuell klarer Aufstiegsfavorit. „Wir wünschen Frank, der seine Trainerlaufbahn geduldig und vorbildlich plant, für seine neue Herausforderung im Seniorenbereich beim VfB Stuttgart alles erdenklich Gute und viel Erfolg“, so Peter Knäbel, Senior Direktor Knappenschmiede und Entwicklung.

„Hervorragende Arbeit geleistet“


Fahrenhorst wechselte zur Saison 2010/2011 als Spieler vom MSV Duisburg in die Schalker U23 und übernahm dann in der Saison 2012/2013 das Amt als Co-Trainer der königsblauen Zweitvertretung. Im Laufe der Jahre bekleidete der 42-Jährige das Traineramt in diversen Knappenschmiede-Teams. Zur Saison 2017/2018 übernahm er dann den Posten als Chef-Trainer der B-Junioren. Mit zwölf Siegen, sechs Remis und drei Niederlagen steht sein Team aktuell auf Platz drei in der Tabelle der B-Junioren Bundesliga West.



„Frank hat in den vergangenen Jahren hervorragende Arbeit in der Knappenschmiede geleistet. Wir wünschen ihm, dass er dieses Engagement jetzt auch im Seniorenbereich erfolgreich umsetzen kann“, betont Mathias Schober, Sportlicher Leiter Knappenschmiede.

Schlagworte: