Ex-Schalker Klaas-Jan Huntelaar geht immer noch gern auf Torejagd

Schalke 04

Solch einen Torjäger wie Klaas-Jan Huntelaar könnte der FC Schalke 04 zurzeit gut gebrauchen. Der mittlerweile 36-Jährige hängt bei Ajax Amsterdam noch eine Saison dran.

Gelsenkirchen

, 23.06.2020, 13:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Raus mit Applaus: Am 13. Mai 2017 absolvierte Klaus-Jan Huntelaar sein letztes Spiel für den FC Schalke 04.

Raus mit Applaus: Am 13. Mai 2017 absolvierte Klaus-Jan Huntelaar sein letztes Spiel für den FC Schalke 04. © dpa

Im Gespräch mit Schalke TV erinnerte sich Huntelaar an viele Höhepunkte wie etwa den Gewinn der Torjägerkanone 2012. Von 2010 bis 2017 bestritt der „Hunter“ insgesamt 240 Pflichtspiele für den FC Schalke 04, dabei gelangen ihm 126 Treffer.


Für Ajax schoss der frühere Schalker Publikumsliebling in der mittlerweile abgebrochenen Saison in den Niederlanden neun Tore bei 18 Einsätzen. Sein Ehrgeiz ist weiter ungebrochen. Was er nach seiner Karriere machen wird, weiß der „Hunter“ noch nicht. „Im Fußball lässt sich nichts planen. Ich lasse alles auf mich zukommen“, so der Ajax-Stürmer, der bisher über 700 Pflichtspiele im Verein und in der Nationalmannschaft bestritten hat.


In seiner Freizeit genießt Huntelaar das Familienleben. Im heimischen Garten spielt er regelmäßig Fußball mit seinen vier Kindern.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt