Schalke 04

Dieser Schalker Aufstiegsheld spielt jetzt in der Regionalliga

Mehmet Aydin gehört zu den Spielern, die mit Schalke den Aufstieg in die Erste Liga schafften. In Köln fehlt Aydin im Profi-Kader, spielt stattdessen in der U23.
Zählt zum Aufgebot der U23 statt zum Schalker Profi-Kader in Köln: Mehmet Aydin. © RHR-FOTO

18 Einsätze verbuchte Mehmet Aydin in der vergangenen Saison im Schalker Profi-Kader – der 20-Jährige gehört zu den Aufstiegshelden der Königsblauen. Besonders in Erinnerung geblieben ist sein Tor in bester Kung-Fu-Manier gegen Ingolstadt.

Mit starken Leistungen hatte Aydin auf der rechten Defensiv-Seite Routinier Reinhold Ranftl verdrängt. Während Aydins Vertrag Anfang des Jahres bis 2025 verlängert wurde, kehrte Ranftl nach Saisonende zurück nach Österreich, wo er nun auf Leihbasis für Austria Wien spielt.

Brunner hat Nase vorn

Am Schweizer Cedric Brunner, gekommen von Arminia Bielefeld, beißt sich Aydin derzeit allerdings die Zähne aus. Brunner hat auf der rechten Seite klar die Nase vorn, spielte auch im Pokal beim Bremer SV. Auch heute in Köln wird mit Brunners Startelf-Einsatz gerechnet.

Aydin dagegen steht nicht mal im Schalker Profi-Kader. Er gehört zum Aufgebot der Schalker U23, die seit 14 Uhr im Parkstadion ihr Regionalliga-Spiel gegen Lippstadt bestreitet.

Im Kampf um einen Profi-Stammplatz muss sich Aydin zunächst also erst einmal wieder hinten anstellen. Aber so war seine Ausgangsposition zu Beginn der vergangenen Saison auch…

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.