Das Wichtigste beim Kauf im Unverpacktladen: der Beutel © Pexels
Freizeittipps NRW

Weniger Müll, mehr Freude: 10 Unverpacktläden in der Region

Dass zu viel Plastikmüll vermieden werden sollte, haben wir mittlerweile alle verstanden. Wer überflüssigen Müll umgehen mag, sollte sich in einem dieser Shops mal umsehen.

Unverpacktläden sind mehr als nur ein Trend. Hier wird versucht, jede Verpackung wegzulassen, die weggelassen werden kann. Natürlich steht die Hygiene trotzdem weiterhin im Vordergrund, weswegen man einfach Aufbewahrungsschüsseln und -dosen von zu Hause aus mitbringt. Schauen Sie doch mal in einem Laden in Ihrer Nähe vorbei:

BIOKU | Bochum

Schon seit 2018 gibt es in dem Unverpacktladen, der gleichzeitig auch einem Bioladen entspricht, die wichtigsten Utensilien für den Haushalt ganz ohne Verpackungsmüll. In der nördlichen Innenstadt wird hier die Menge abgefüllt, die ins mitgebrachte Glas passt oder benötigt wird. Zur Not stehen auch Pfandgläser bereit. Noch besser: wenn Corona es zulässt, bietet das Geschäft auch Kurse und Workshops zu Upcycling, Kräuterkunde oder Naturkosmetik an.

Herner Str. 14, Bochum; bioku.org

Pur – Loses & Feines | Dortmund

Der Name ist Programm. Ob Süßes oder Salziges – hier findet jeder sechs Tage die Woche von 10 Uhr morgens bis 20 Uhr abends, was er braucht. Allein der lose Tee macht einem ein wohliges Gefühl. Gleich dazu vielleicht ein Glas leckeren Honig? Der Winter ist damit gerettet.

Saarlandstr. 118, Dortmund; pur-bio.de

Frau Lose e.V. | Dortmund

Oft besteht eine gewisse Hürde, was Nachhaltigkeit angeht – wo fange ich an, was ist besonders sinnig? Der eingetragene Verein „Frau Lose“ in Dortmund kann auf nahezu alle Fragen antworten bieten. Mehrmals wöchentlich finden hier Workshops und Kurse statt, davon viele sogar kostenlos. Beispiele: Soja-Produkte selber machen. Obendrauf gibt es Hofflohmärkte, Aufklärung über sexuelle Gewalt und selbstverständlich einen sehr urigen Laden mit Fair-Trade-Ware.

Rheinische Str. 24 Dortmund, ev.frau-lose.de

Nicht einfach wahllos von allem riesige Packungen kaufen, sodass die Hälfte schlecht wird. Besser kleinere, frische Portionen und diese auch aufbrauchen. © Pexels © Pexels

Glücklich unverpackt | Essen

Hier ist am Ende jeder glücklich und zufrieden: Christiane Teske verkauft in ihrem Geschäft, das sich in der südlichen Essener Innenstadt befindet, lauter Leckereien, die nicht nur frisch und appetitlich aussehen, sondern es auch sind. Obst und Eier in der Mitte, ringsherum Kräuter, Kaffeebohnen und sogar Seifen.

Rosastr. 38, Essen; facebook.com/gluecklichunverpackt

Einzelhandel zum Wohlfühlen | Münster

Gerade jüngere Generationen ernähren sich häufiger bewusst, tendieren zum vegetarischen und veganen Lebensstil und damit auch zur Umweltschonung. Wo also würde ein Unverpacktladen besser passen als in der Uni-Stadt Münster? Im „Einzelhandel zum Wohlfühlen“ gibt es mittwochs einen Studi-Rabat, zudem wird ein umfangreicher Onlineshop für diejenigen geboten, die nicht in den Laden kommen können oder möchten.

Langemarckstr. 10, Münster; einzelhandel.ms

Füllbar | Witten & Dortmund

„Jeder Schritt zählt“ steht in großen Lettern auf der Website. Und das stimmt! Es macht wirklich einen riesigen Unterschied, ob man seine Lebensmittel stets in Pappe kauft oder diese fehlt – und das gleich mehrfach. Kleinigkeiten summieren sich eben schnell. „Füllbar“ mit je einer Filiale in Witten und Dortmund setzen neben den Artikeln für den täglichen Bedarf auch auf faire Mode.

Ruhrstr. 10 Witten & Kaiserstr. 52 Dortmund, fuellbar.de

Es gibt wirklich viele Lebensmittel, bei denen eine Verpackung völlig unnötig ist. Achten Sie einfach mal darauf! © Pexels © Pexels

Natürlich unverpackt | Hagen

Der erste Unverpacktladen in Hagen hat im Februar 2020 geöffnet – bekanntlich nicht der beste Zeitpunkt. Gleichzeitig hatten wir aber im Lockdown alle Kapazitäten, um uns etwas mehr mit Dingen zu beschäftigen, die uns vorher zu wenig bewusst waren. Allein in den letzten Wochen gab es gleich mehrere neue Produkte bei „Natürlich unverpackt“ in Hagen, unter anderem eine Mundspülung, unverpackte Mozartkugeln und weißes Mandelmus.

Lange Str. 29 Hagen, natuerlichunverpackt.de

Sandys Laden | Recklinghausen

In Recklinghausen treffen mehrere Konzepte aufeinander. Bei Sandy und Claudia, einem Mutter-Tochter-Gespann, gibt es Gastronomiebetrieb, Grundnahrungsmittel, Mode und faire Artikel zum Verschenken. Einmal den Rundumschlag also. Es macht Spaß, einfach ein wenig zu stöbern und sich mit den Inhaberinnen zu unterhalten.

Breitestr. 9 Recklinghausen, sandys-leben.de

Grünkorn unverpackt | Wülfrath

Wäre es nicht äußerst praktisch, wenn es zu den vorhandenen Zutaten gleich auch die passenden Rezepte gäbe? Der Laden „Grünkorn unverpackt“ in Wülfrath hat sich genau das gedacht und hat auf seiner Website mehrere Rezepte mit Bioprodukten, die es alle vorrätig im Geschäft gibt. Ein Veganer Schokokuchen, eine Lauchquiche, ein schnell gemachtes Baguette – los geht‘s.

Wilhelmstr. 139 Wülfrath, gruenkornunverpackt.de

Theo Tütenlos | Werl

Verpackungsmüll? Kommt hier nicht in die Plastiktüte! Höchstens in eine Baumwolltasche. Hier gibt es beispielsweise auch unverpacktes Toilettenpapier. Besonders beliebt: die Kontaktloskiste. Online auswählen, was benötigt wird und kontaktlos vor der Ladentür abholen. Geht alles.

Hammer Str. 49 Werl, theo-tuetenlos.de

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.