Corona-Impfungen

NRW startet mit Impfungen in Kitas und Schulen

Nordrhein-Westfalen wird eine große Impfaktion für Kita-Mitarbeiter und Lehrer durchführen. Der Termin steht fest.
Joachim Stamp (FDP), stellvertretender Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, während einer Pressekonferenz. Die Landesregierung äußerte sich zu aktuellen politischen Themen. +++ dpa-Bildfunk +++ © picture alliance/dpa

Die Corona-Impfaktion für Kita-Erzieher und Lehrer in Nordrhein-Westfalen beginnt am 8. März. NRW-Familienminister Joachim Stamp (FDP) nannte diesen Termin am Montag in Düsseldorf für das Personal in Kitas und Schulen und sprach dabei von einem „Befreiungsschlag“ für die Beschäftigten und Familien.

Nach dpa-Informationen geht es dabei um landesweit 186 000 Kita-Erzieher sowie um 89 000 Lehrer an den Grund-, Förder- und Sonderschulen. Die Gesundheitsminister von Bund und Ländern hatten sich vor einer Woche darauf geeinigt, Lehrkräfte an Grund- und Förderschulen und Kita-Erzieher in der Impfreihenfolge von der dritten in die zweite Gruppe hochzustufen.

Zur Gruppe zwei zählen außerdem viele chronisch Kranke und über 70-Jährige sowie auch Polizisten.

dpa

Lesen Sie jetzt