Weiterhin hohes Niveau: 5032 Corona-Neuinfektionen in NRW

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt in Nordrhein-Westfalen hoch. Dem Robert Koch-Institut wurden für das bevölkerungsreichste Bundesland binnen eines Tages 5032 Ansteckungen gemeldet, wie aus der Webseite der Berliner Einrichtung am Samstagmorgen hervorgeht. Während für Deutschland ein Höchstwert registriert wurde, blieb die Menge für NRW nur knapp unter der des Vortages (5396). Seit Ausbruch der Pandemie […]
Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen bleibt in Nordrhein-Westfalen hoch. Dem Robert Koch-Institut wurden für das bevölkerungsreichste Bundesland binnen eines Tages 5032 Ansteckungen gemeldet, wie aus der Webseite der Berliner Einrichtung am Samstagmorgen hervorgeht. Während für Deutschland ein Höchstwert registriert wurde, blieb die Menge für NRW nur knapp unter der des Vortages (5396). Seit Ausbruch der Pandemie haben sich in dem Bundesland 132 479 Menschen mit dem Virus infiziert; 2155 starben an den Folgen – am Freitag kamen 53 Todesfälle hinzu. 86 800 Menschen gelten inzwischen wieder als genesen.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt