Nächster Rückschlag für BVB: 2:4 bei Mönchengladbach

Borussia Mönchengladbach hat zum Rückrundenauftakt in der Fußball-Bundesliga Borussia Dortmund den nächsten schweren Dämpfer verpasst. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose gewann am Freitag 4:2 (2:2) gegen den BVB. Nico Elvedi (11./32.), Ramy Bensebaini (49.) und Marcus Thuram (79.) schossen die Tore für die nach wie vor in diesem Jahr unbesiegte Borussia vom Niederrhein. Die Gladbacher zogen nach dem ersten Sieg gegen die Westfalen seit fast sechs Jahren vorbei an Dortmund auf Rang vier. Auch die beiden Treffer von Erling Haaland (22./28.) konnten das dritte sieglose Spiel der Dortmunder nacheinander nicht verhindern.
Mönchengladbachs Matthias Ginter (l) in Aktion gegen Dortmunds Erling Haaland. Foto: Martin Meissner/Pool AP/dpa

© dpa-infocom, dpa:210122-99-136787/2

Lesen Sie jetzt