Nach Angriff auf Ehefrau: Senior fährt gegen Baum

Ein Senior hat seine Ehefrau bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und ist anschließend mit einem Auto gegen einen Baum gefahren. Er kam ums Leben. Nach dem Angriff auf die Frau am Samstag in Rheine im Münsterland sei er davon ausgegangen, dass die 77-Jährige tot sei. Dann habe der 79-Jährige „augenscheinlich absichtlich, in suizidaler Absicht“ den Unfall […]
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein Senior hat seine Ehefrau bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt und ist anschließend mit einem Auto gegen einen Baum gefahren. Er kam ums Leben. Nach dem Angriff auf die Frau am Samstag in Rheine im Münsterland sei er davon ausgegangen, dass die 77-Jährige tot sei. Dann habe der 79-Jährige „augenscheinlich absichtlich, in suizidaler Absicht“ den Unfall verursacht, sagte Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt laut Mitteilung am Samstag. Die 77 Jahre alte Ehefrau erlitt schwere Verletzungen. Es liefen nun Ermittlungen zu den Hintergründen und zur Motivlage.

Lesen Sie jetzt