Laumann zu Online-Impf-Anmeldung: „Fragen Sie Ihr Enkelkind“

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hat die Über-80-Jährigen aufgerufen, sich ab kommenden Montag möglichst übers Internet einen Impftermin zu buchen. „Das klappt besser, glaube ich, als über Telefon“, sagte Laumann am Donnerstag in einem Video-Format für Beschäftigte im Gesundheitswesen. Wenn man es sich nicht zutraue, online einen Termin zu machen, „fragen Sie ihr Enkelkind oder Ihre Kinder oder Ihre Nachbarn“, appellierte der Minister. Pro Woche werde man zunächst 70 000 Termine einstellen. Sobald es mehr Impfstoff gebe, werde man auch mehr Termine anbieten.
Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen. Foto: Federico Gambarini/dpa/Archiv

© dpa-infocom, dpa:210121-99-118813/2

Lesen Sie jetzt