Französischer Weichkäse wegen Kolibakterien zurückgerufen

Der Hersteller Jermi Käsewerk GmbH ruft einen französischen Rohmilch-Weichkäse wegen des Verdachts auf gesundheitsschädigende Bakterien zurück. Betroffen sei der „Meine Käserei Brie de Nangis“ in der 100 Gramm Verpackung, teilte das Portal lebensmittelwarnung.de am Mittwochabend mit. Das Produkt wurde bei Lidl vertrieben. Betroffen seien Exemplare mit dem Haltbarkeitsdatum 27. Oktober 2020 und den Losnummern 394 […]

Der Hersteller Jermi Käsewerk GmbH ruft einen französischen Rohmilch-Weichkäse wegen des Verdachts auf gesundheitsschädigende Bakterien zurück. Betroffen sei der „Meine Käserei Brie de Nangis“ in der 100 Gramm Verpackung, teilte das Portal lebensmittelwarnung.de am Mittwochabend mit. Das Produkt wurde bei Lidl vertrieben. Betroffen seien Exemplare mit dem Haltbarkeitsdatum 27. Oktober 2020 und den Losnummern 394 und 395 mit den Identitätskennzeichen DE BW 331 EG. Der Grund seien Kolibakterien. Diese können zu teils fieberhaften Magen-Darm-Störungen und Nierenkomplikationen führen.

Unna am Abend

Täglich um 18 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt