Ehemaliger „Mr. Tagesschau“ sagt Beitrag bei „Punkt 12“ an

Ungewöhnlicher Anblick am Mittag: Der langjährige „Tagesschau“-Sprecher Jan Hofer (68) hat bei RTL einen Beitrag im Magazin „Punkt 12“ anmoderiert. „Willkommen zurück bei „Punkt 12“. Na? Jetzt fragen Sie sich vielleicht: Was macht der denn da?“, sprach Hofer in der Ausgabe vom Dienstag in die Kamera. Die Auflösung folgte rasch: In dem anschließenden Film ging es um das Tanzen. Hofer, der sich im Dezember als Sprecher der „Tagesschau“ in der ARD verabschiedet hatte, ist einer der Kandidaten in der neuen Staffel der RTL-Tanzshow „Let's Dance“. Mehrere Medien berichteten.
Jan Hofer, Moderator und ehemaliger „Tagesschau“-Sprecher. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild

Im Gespräch mit Moderatorin Katja Burkard (55) gab Hofer zudem Auskunft über seine Tanzerfahrungen. Er habe ja zeitweise in Köln gewohnt, berichtet der 68-Jährige. In der damaligen „Disco-Szene“ sei er „schwer aktiv“ gewesen. Gleichwohl habe er vor der Zusage bei „Let’s Dance“ eine Weile überlegt. „Dann habe ich auch mal einen Arzt befragt – er soll mich mal durchchecken“, sagte Hofer. Der habe aber gesagt: „Mach doch.“

Lesen Sie jetzt