Dreijährige dreht Schlüssel im Zündschloss – Miniunfall

Eine Dreijährige hat in Paderborn zum Schrecken ihres Vaters einen Autounfall verursacht. Bis auf eine Beule an der Stoßstange und an einem Zaun sei aber nur ein geringer Sachschaden entstanden, teilte die Polizei in Paderborn am Donnerstag mit. Demnach hat das Mädchen am Mittwoch vom Beifahrersitz aus den Zündschlüssel im Schloss umgedreht. Weil ein Gang eingelegt war, machte der Wagen einen kleine Ruck nach vorne. Der Vater hatte in diesem Moment ein Kind auf dem Rücksitz angeschnallt und kam mit dem Schrecken davon. Wegen des Schadens an einem fremden Grundstückszaun rief der Autobesitzer die Polizei, um keine Fahrerflucht zu begehen, wie ein Sprecher sagte.

© dpa-infocom, dpa:210121-99-119723/2

Lesen Sie jetzt