Dortmund: U23-Torjäger Tigges unterschreibt Profivertrag

Fußball-Vizemeister Borussia Dortmund hat U23-Stürmer Steffen Tigges mit einem Profivertrag bis zum 30. Juni 2024 ausgestattet. Der 22-Jährige war im Sommer 2019 vom VfL Osnabrück zur Dortmunder U23 gewechselt und wurde kurz vor der Winterpause in den Profikader befördert. Bei der U23 war er Kapitän und in 43 Spielen an 38 Toren beteiligt. 21 schoss er selbst, 17 bereitete er vor. In der Bundesliga wurde er in den letzten vier Spielen dreimal in der Schlussphase eingewechselt.
Dortmunds Steffen Tigges in Aktion. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archiv

„Das war für uns die logische Konsequenz aus seiner Entwicklung, gerade in den letzten Monaten“, sagte Manager Michael Zorc auf der Pressekonferenz am Donnerstag: „Letzten Winter war er mit im Trainingslager in Marbella, da war er aus meiner Sicht noch sehr weit weg von der ersten Bundesliga. Aber er hat sich kontinuierlich verbessert und verkörpert einen Stürmertyp, den wir so noch nicht haben. Seine Entwicklung ist noch längst nicht am Ende, und wir wollen sehen, wo die Reise hingeht.“

© dpa-infocom, dpa:210121-99-118474/3

Lesen Sie jetzt