BVB: Große Chance auf Viertelfinale nutzen: „Ansporn genug“

In den vergangenen beiden Jahren war das Achtelfinale der Champions League Endstation. Diesmal will es Borussia Dortmund besser machen. Die Chancen stehen gut.
Marco Reus in Aktion. Foto: Daniel Gonzalez Acuna/dpa/Archivbild

Borussia Dortmund hofft auf den ersten Einzug in das Viertelfinale der Champions League seit 2017. Nach dem 3:2 beim FC Sevilla geht der Fußball-Bundesligist mit guten Chancen in das Rückspiel am heutigen Dienstag (21 Uhr/Sky) daheim gegen die Spanier. Allerdings gilt nicht nur der Ausfall von Angreifer Jadon Sancho als schwere Hypothek. Darüber hinaus ist der Einsatz von Raphael Guerreiro fraglich. Dennoch glaubt Kapitän Marco Reus nach dem 2:4 beim FC Bayern an eine Trotzreaktion: „Ein Weiterkommen würde jeden Einzelnen von uns unglaublich stolz machen, weil uns das in den vergangenen Jahren nicht gelungen ist. Das ist Ansporn genug.“

© dpa-infocom, dpa:210308-99-739665/2

Lesen Sie jetzt