Bernhardiner unter Bahn eingeklemmt: Von Feuerwehr befreit

Nach einem Unfall mit einer Straßenbahn ist in Düsseldorf ein eingeklemmter Bernhardiner von der Feuerwehr befreit worden. Zur Rettung des Hundes seien hydraulische Hebezylinder eingesetzt worden, teilte die Feuerwehr am Samstagabend mit. Parallel sei der Hund von Rettungskräften versorgt worden. Nach Begutachtung durch einen Notarzt sei der Bernhardiner samt seinem Besitzer in die Tierklinik in Düsseldorf-Rath gebracht worden, um dort weiter versorgt zu werden.
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210227-99-622042/2

Lesen Sie jetzt