Zwei Frauen bei Unfall im Kreis Mettmann verletzt

26.08.2020, 05:42 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Marcel Kusch/dpa/Illustration

Bei einem Unfall in Hilden (Kreis Mettmann) sind zwei Menschen verletzt worden. Eine 44-jährige Frau sei am Dienstag mit ihrem Wagen in Richtung Ostring unterwegs gewesen und habe links abbiegen wollen, teilte die Polizei mit. Dabei habe sie jedoch eine 25-jährige vorfahrtsberechtigte Autofahrerin übersehen und die beiden Fahrzeuge seien zusammengestoßen. Beide Frauen wurden ins Krankenhaus gebracht. Die 44-Jährige konnte am gleichen Tag wieder entlassen werden, die 25-Jährige musste über Nacht in der Klinik bleiben. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

Weitere Meldungen
Meistgelesen