Zoll entdeckt 100 000 Zigaretten in Kaminöfen

22.06.2020, 17:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Kippen statt Kaminholz: Der Zoll hat an der A30 bei Bünde einen polnischen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen, der auf der Ladefläche unter anderem vier Kaminöfen voll gepackt mit Zigaretten hatte. Rund 100 000 Kippen mit weißrussischer Steuerbanderole wurden sicher gestellt. Ermittlungen laufen.

Weitere Meldungen