Zolinski, Holtmann, Jans und Dräger verlassen SC Paderborn

Der SC Paderborn hat sich von sieben Spielern verabschiedet. Die auslaufenden Verträge von Offensivmann Ben Zolinski sowie von Mittelfeldspieler Gerrit Holtmann und von den beiden Außenverteidigern Mohamed Dräger und Laurent Jans werden nicht verlängert, wie der Absteiger aus der Fußball-Bundesliga am Sonntag bekanntgab. Aus der zweiten Mannschaft verlassen zudem Torwart Leon Brüggemeier sowie die beiden Mittelfeldakteure Massih Wassey sowie Justin Reineke die Ostwestfalen.

28.06.2020, 15:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Paderborns Sportgeschäftsführer Fabian Wohlgemuth. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Paderborns Sportgeschäftsführer Fabian Wohlgemuth. Foto: Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Paderborns Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth bedankte sich in einer Vereinsmitteilung von den Spielern und sagte: „Wir sind auch dank zahlreicher laufender Verträge gut für die kommende Saison gerüstet. Voraussichtlich wird der Transfermarkt bis in den Oktober hin geöffnet sein, so dass wir die weiteren Schritte sorgfältig planen können.“ Er sei sicher, „dass wir eine schlagkräftige Mannschaft für die Saison 2020/2021 in der 2. Bundesliga zusammenstellen werden.“

Weitere Meldungen