Zeitung: 250 Schüler und 32 Lehrer in NRW in Quarantäne

27.05.2020, 06:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Virus, das COVID-19 verursacht. Foto: Uncredited/NIAID-RML/via Ap/dpa/Archivbild

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Virus, das COVID-19 verursacht. Foto: Uncredited/NIAID-RML/via Ap/dpa/Archivbild

Nordrhein-Westfalens Gesundheitsämter haben im Zusammenhang mit Corona-Fällen derzeit einem Medienbericht zufolge für 250 Schüler sowie 32 Lehrer Quarantäne zu Hause angeordnet. „Bei den in Quarantäne befindlichen Lehrern gibt es fünf bestätigte Covid-19-Fälle“, teilte das Schulministerium der „Rheinischen Post“ mit, wie die Zeitung berichtet (Mittwoch). Landesweit in Quarantäne seien mindestens ein Lehrer oder Schüler an 118 Grundschulen, 40 Hauptschulen, 39 Real- und Sekundarschulen sowie an 34 Gymnasien, 48 Berufskollegs und 6 Förderschulen. Die Zahlen beziehen sich demnach auf den 19. Mai.

Weitere Meldungen