Zahlreiche Verletzte nach Brand in Mehrfamilienhaus

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Nümbrecht (Oberbergischer Kreis) sind zwölf Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Freitagabend mitteilte, muss einer der Verletzten stationär behandelt werden. Die Feuerwehr hatte zu Beginn des Einsatzes einige Menschen aus dem Gebäude retten müssen. Eine Brandursache konnte zunächst nicht ermittelt werden. Zuvor hatte „oberberg-aktuell.de“ berichtet.

19.06.2020, 23:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr fährt zu einem Einsatz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Löscharbeiten dauerten am Freitagabend noch an. „Mit der Brandwache dürfte der Einsatz noch bis Samstagmorgen dauern“, sagte ein Sprecher der Polizei. Das Gebäude sei derzeit unbewohnbar, für die betroffenen Bewohner seien Notunterkünfte bereitgestellt worden. Insgesamt waren 37 Menschen in dem Gebäude gemeldet.

Weitere Meldungen