Wieder mehr Gewerbeanmeldungen in NRW

In Nordrhein-Westfalen sind im vergangenen Jahr mehr Gewerbeanmeldungen bei den Ämtern eingegangen als im Jahr zuvor. Die Anmeldungen stiegen um 1,2 Prozent auf etwa 144 000, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag mit.

12.03.2020, 12:20 Uhr / Lesedauer: 1 min

In den vergangenen Jahren war die Zahl der Anmeldungen kontinuierlich gesunken - von gut 179 000 im Jahr 2010 auf rund 142 000 im Jahr 2018. Somit war erstmals in den vergangenen zehn Jahren den Angaben des Amtes zufolge im Jahr 2019 wieder ein leichter Anstieg zu erkennen.

Den größten Anteil haben den Statistikern zufolge Anmeldungen aus dem Bereich der Fahrzeugbranche, also Handel, Reparatur und Instandhaltung von Kraftfahrzeugen - sie machten mit etwa 35 700 rund ein Viertel der Gesamtanmeldungen aus.

Weitere Meldungen