Werth startet mit Sieg in Dressur-DM

Rekordreiterin Isabell Werth ist mit einem Sieg in die deutsche Dressur-Meisterschaft gestartet. Die 51-Jährige aus Rheinberg gewann am Freitag in der sauerländischen Kleinstadt Balve den Grand Prix im Sattel von Weihegold. Die erfolgreichste Reiterin der Welt erhielt für ihren Ritt mit ihrer Olympia-Stute 81,600 Prozent.

18.09.2020, 18:12 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf Platz zwei kam Jessica von Bredow-Werndl aus Tuntenhausen mit Dalera (81,340). Dritte wurde Dorothee Schneider aus Framersheim mit Faustus (78,360). Mit ihrem Wallach Emilio erhielt Werth 78,020 Prozent und kam auf Platz vier. Die Medaillen werden am Samstag im Grand Prix Special und am Sonntag in der Kür vergeben.

Weitere Meldungen