Werne: 4 neue Coronafälle am Freitag - 7-Tages-Inzidenz sinkt weiter

Coronavirus in Werne

4 neue Coronafälle hat der Kreis Unna am Freitag (13. November) für Werne gemeldet. Damit sinkt die 7-Tages-Inzidenz weiter, wenn auch nur geringfügig. Auch die Zahl der aktuell Infizierten ist gesunken.

Werne

, 13.11.2020, 14:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Auch am Freitag (13. November) sind wieder neue Coronafälle für Werne dazu gekommen.

Auch am Freitag (13. November) sind wieder neue Coronafälle für Werne dazu gekommen. © Christian Lue/Unsplash

Die 7-Tages-Inzidenz für Werne sinkt weiter - um knapp 3 Punkte auf einen Wert von 137,28. Innerhalb der vergangenen sieben Tage sind 41 neue Coronafälle in der Stadt aufgetreten. 4 kamen am Freitag (13. November) dazu, wie der Kreis Unna mitteilte. Gerechnet auf die Einwohnerzahl von Werne von 29.865 auf 100.000 Einwohner macht das 137,28.

Neben den vier neuen Fällen meldete der Kreis am Freitag für die Stadt sieben Gesundmeldungen. Damit sinkt die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus Infizierten in Werne von 80 auf 77. Seit Ausbruch der Pandemie in Werne haben sich 283 Personen mit dem Coronavirus infiziert. 203 haben sich bisher nach einer Infektion wieder erholt. 3 Personen waren infolge einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben - zwei Personen im Frühjahr, eine weitere Person Anfang August diesen Jahres.

Jetzt lesen

Im gesamten Kreis Unna sind zu Freitag 113 neue Coronafälle hinzu gekommen. Der Großteil entfällt wie an den Tagen und Wochen zuvor auf Lünen (+51), weit abgeschlagen folgt Bergkamen mit +15. An dritter Stelle folgt Kamen mit +12. Schwerte mit +8 und Werne mit +7 folgen. 4629 Personen im Kreis haben sich somit seit Ausbruch der Pandemie mit dem Virus infiziert. 2992 gelten in der Zwischenzeit als wieder gesundet. Verstorben sind bisher 67 (0 zum Vortag).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Das Coronavirus beschäftigt die Menschen seit Monaten. Auch Werne und Herbern bleiben von den Folgen nicht verschont. Wir berichten hier über die aktuelle Lage. Von Jörg Heckenkamp, Felix Püschner, Andrea Wellerdiek, Eva-Maria Spiller, Sylva Witzig, Tobias Larisch, Pascal Löchte

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronavirus in Werne
Werner Krankenhaus zu Coronasituation: „Im Moment werden wir stark angefragt“
Hellweger Anzeiger Werner Schauspieler bei „Rote Rosen“
Ludger Burmann über besondere Dreharbeiten mit dem verstorbenen Karl Dall
Hellweger Anzeiger Coronavirus in Werne
Höchststand bei Corona-Meldungen zum Teil wegen Senioreneinrichtung in Werne