Werkstattdach gerät in Brand: Großeinsatz nach Lagerfeuer

08.06.2020, 06:01 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Wegen eines Lagerfeuers hat das Dach einer Werkstatt in der Dürener Innenstadt Feuer gefangen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, wie die Feuerwehr am Sonntagabend mitteilte. Sie war mit 87 Kräften vor Ort. Es dauerte etwas weniger als zwei Stunden, um den Brand zu löschen. Das Lagerfeuer war an der Grundstücksmauer neben dem Gebäude aus Fahrlässigkeit angezündet worden, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Mehr Details waren zunächst nicht bekannt.

Weitere Meldungen