Werder wieder mit Rashica: Bundesliga-Debüt für Rumpf

Werder Bremens Angreifer Milot Rashica ist rechtzeitig für das Abstiegskampf-Duell beim SC Paderborn wieder fit geworden. Der zuletzt verletzte 23-Jährige steht am Samstag in der Startelf des Tabellenvorletzten beim Schlusslicht in Ostwestfalen. In Niclas Füllkrug steht ein weiterer Stürmer, in den die Bremer große Hoffnungen setzen, erwartungsgemäß als Einwechsel-Option zur Verfügung. Der 27-Jährige könnte fast genau neun Monate nach seinem bislang letzten Bundesliga-Spiel nach einem Kreuzbandriss sein Comeback geben. Bei Routinier Claudio Pizarro hat es dagegen nicht für den Kader gereicht.

13.06.2020, 15:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bremens Milot Rashica (r) spielt gegen Leverkusens Florian Wirtz. Foto: Stuart Franklin/Getty-Pool/dpa

Bremens Milot Rashica (r) spielt gegen Leverkusens Florian Wirtz. Foto: Stuart Franklin/Getty-Pool/dpa

Beim SC Paderborn verhilft Trainer Steffen Baumgart Verteidiger Jan-Luca Rumpf zu seinem Bundesliga-Debüt. Der 20-Jährige ersetzt den gelb-gesperrten Uwe Hünemeier.

Weitere Meldungen
Meistgelesen