Wechselhafter Wochenbeginn in NRW erwartet

13.07.2020, 07:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Sonne strahlt durch die roten Blätter eines Rot-Ahorns. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Sonne strahlt durch die roten Blätter eines Rot-Ahorns. Foto: Peter Endig/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird zu Beginn der neuen Woche wechselhaft. Der Montag werde sonnig und trocken, ab der Mittagszeit ziehen hohe Wolkenfelder und lockere Quellwolken über das Land hinweg, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 18 Grad auf dem Kahlen Asten und 27 Grad im Rheinland. Am Dienstag kühlt es auf 18 bis 23 Grad ab. Im Tagesverlauf wird es bewölkt, vereinzelt kann es auch regnen. Bei Temperaturen zwischen 18 und 21 Grad lockert es am Mittwoch zwar etwas auf, vereinzelt sind aber Regen oder leichte Schauer möglich.

Weitere Meldungen