Waschmaschine qualmt: Feuerwehr nutzt Baugerüst als Leiter

Ein aufmerksamer Nachbar hat einen größeren Brand in einem Mehrfamilienhaus in Düsseldorf verhindert. Der Mann hatte einen piepsenden Rauchmelder bemerkt und den Notruf gewählt, wie die Feuerwehr am Donnerstag mitteilte. Der Grund war schnell ausgemacht: eine qualmende Waschmaschine im vierten Stock. Die Feuerwehrleute gelangten demnach am Mittwochabend über ein Baugerüst und ein gekipptes Fenster in die Wohnung. Im Anschluss hievten sie die Waschmaschine auf das Gerüst und löschten sie.

09.07.2020, 10:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Ein Fahrzeug der Feuerwehr fährt durch die Innenstadt. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Der Mieter war zum Zeitpunkt des Brandes den Angaben nach nicht zu Hause. Ob die Waschmaschine lief, war laut einem Sprecher unklar. Es habe sich aber Wäsche darin befunden. Von dem Gerät abgesehen entstand laut Feuerwehr kein größerer Schaden.

Weitere Meldungen