Was in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Wunschbaum-Projekt und Lebensmittelmarkt

Der Tag kompakt

Margret Banken-Konrad vom Caritasverband wirbt für ein Wunschbaum-Projekts. Die Stadt Olfen will die Sportvereine stärker fördern und in Capelle geht es um einen neuen Lebensmittelmarkt.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 16.11.2020, 04:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Gymnasium in Selm muss in der Coronakrise den Tag der offenen Tür umplanen.

Das Gymnasium in Selm muss in der Coronakrise den Tag der offenen Tür umplanen. © Arndt Brede

Das sollten Sie wissen:

  • Wie entwickeln sich die Infektionszahlen? Und wie kommen die Städte ihrer Pflicht zur Überprüfung der Corona-Maßnahmen nach? Wir tickern weiter live aus Selm, Olfen und Nordkirchen.

  • Das Projekt „Neuer Lebensmittelmarkt in Capelle“ soll bald in trockenen Tüchern sein. Daran arbeitet die Verwaltung der Gemeinde Nordkirchen zurzeit auf Hochtouren. (RN+)

  • Die Planung der Gemeinde für ein neues Baugebiet im Ortsteil Nordkirchen geht weiter. Noch bis zum 5. Dezember (Samstag) können die Unterlagen für das Neubaugebiet „Rosenstraße Nord“ eingesehen werden.

  • Wer sich einmal in einem Sportverein engagiert hat, kennt die vielfältigen Probleme, die es immer wieder zu lösen gilt. Die Stadt Olfen will den Vereinen künftig stärker unter die Arme greifen. (RN+)

  • Margret Banken-Konrad vom Caritasverband ist Initiatorin des Wunschbaum-Projekts, damit 400 Selmer Kinder auch in der Corona-Krise ein Weihnachtsgeschenk bekommen. (RN+)

  • Coronabedingt findet der Tag der offenen Tür am Gymnasium in Selm jetzt digital statt. Neben einer Schulpräsentation im Netz soll es einen Adventskalender und Video-Experimente geben.

  • Das Handwerk ringt um jeden Azubi. Corona erschwert die Suche weiter. Zehn Prozent weniger Stellen wurden bundesweit besetzt - Im Kreis Coesfeld sieht es besser aus. Das hat einen Grund. (RN+)

Das Wetter:

Der November hat uns schon mit schönerem Wetter erfreut. Für den Montag sind gerade einmal zwei Sonnenstunden angekündigt, dazu eine mäßige Brise aus Süd-West. Den Regenschirm sollte man auf jeden Fall mitnehmen, es ist eine „mittlere Wahrscheinlichkeit von sehr starkem Regen“ angekündigt.

Hier wird geblitzt

Für heute wurden keine Tempomessungen in Selm, Olfen oder Nordkirchen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt