Was in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Hallenbad-Öffnung und mieser Empfang

Der Tag kompakt

Das Hallenbad in Selm macht noch dieses Wochenende wieder auf. Die Zehntklässler der Wolfhelmschule feierten ihren Abschied. Und ein Landwirt klagt über schlechten Handyempfang.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 13.06.2020, 06:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
116 Schülerinnen und Schüler wurden nun von der Wolfhelmschule verabschiedet.

116 Schülerinnen und Schüler wurden nun von der Wolfhelmschule verabschiedet. © Aschwer

Das sollten Sie wissen:

  • Alle lokalen Infos zum Coronavirus finden Sie nach wie vor in unserem Liveblog.

  • Im Kreis Coesfeld gibt es am Freitag eine Neu-Infektion mit dem Coronavirus. Die Person kommt aus Nordkirchen. Dort ist es die erste bestätigte Infektion seit acht Wochen.

  • Erstmals in diesem Jahr steigen die Mitglieder des ADFC Selm auch am Wochenende für eine Radtour in den Sattel. Am Samstag, 13. Juni, geht es zu den Emscherauen. Die Teilnahme ist kostenlos. (RN+)

  • Gute Nachricht für alle Schwimmer in der Region: Trotz der hohen Hygiene-Auflagen öffnet das Selmer Hallenbad ab Sonntag (14. Juni) als eines der wenigen Hallenbäder der Region wieder.

  • Freude und Erleichterung bei 116 Schülerinnen und Schüler des 10. Jahrgang der Wolfhelm-Gesamtschule: Trotz Corona-Krise konnten sie ihre Entlassung feiern - allerdings anders als geplant. (RN+)

  • Nordkirchen ist Anziehungspunkt für Touristen. Allein schon das Schloss mit dem Park zieht. Sind Massen von Besuchern in diesen Corona-Zeiten zu befürchten? Und was tut das Ordnungsamt? (RN+)

  • Ein Bild oder größere Dokumente zu verschicken, kann ein paar Stunden dauern. Ob auf dem Hofgelände von Heinrich Schulze Altcappenberg der Handyempfang für ein Gespräch reicht, ist Glückssache. Besserung ist nicht in Sicht. (RN+)

Das Wetter:

Heute gibt es am Morgen lockere Bewölkung bei Temperaturen von 15 Grad. Am Nachmittag und am Abend zeigt sich die Sonne nur vereinzelt bei Temperaturen bis 29 Grad. Abends sind sogar leichte Regenschauer drin.

Hier wird geblitzt:

Für heute sind keine Tempomessungen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.


Schlagworte:
Lesen Sie jetzt