Was in Selm, Olfen, Nordkirchen wichtig ist: Neue Turnhalle und Marienkäfer-Invasion

Der Tag kompakt

In Selm wurde die neue Zweifachturnhalle eröffnet, Olfener Bürger müssen einige Einschränkungen hinnehmen und Marienkäfer breiten sich zurzeit überall aus. Das wird heute wichtig.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 28.10.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
In kleiner Runde gab Bürgermeister Mario Löhr (r). am Montag vor der Presse und den Gästen (vlnr) Ulrich Walter, Tim Wachno, Ralf Diflo und Christine Jücker die neue Turnhalle offiziell frei.

In kleiner Runde gab Bürgermeister Mario Löhr (r). am Montag vor der Presse und den Gästen (vlnr) Ulrich Walter, Tim Wachno, Ralf Diflo und Christine Jücker die neue Turnhalle offiziell frei. © Matthias Stachelhaus

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

Auch heute ist der Himmel bewölkt und es kann immer wieder Regen geben. Die Temperaturen erreichen maximal 13 Grad.

Hier wird geblitzt

Für heute sind keine Radarkontrollen von Polizei oder den Kreisen Unna und Coesfeld in Selm, Olfen und Nordkirchen geplant.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.


Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Jubiläumsjahr 2022
Mysteriöse Achtecke auf dem Campus schlagen Brücke von Italien nach Selm