Was am Sonntag in Lünen wichtig wird: Lesetipps und Verbraucherärger

Lünen kompakt

Heute gibt es Lesetipps aus der Stadtbücherei Lünen für den Sommer. Außerdem erklärt die Verbraucherberatung, wann es in der Corona-Zeit Geld statt Gutscheine für verfallene Tickets gibt.

Lünen

, 07.06.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Wer eine Eintrittskarte für eine Veranstaltung gekauft hatte, die wegen Corona abgesagt werden musste, muss unter Umständen einen Gutschein als Ersatz akzeptieren.

Wer eine Eintrittskarte für eine Veranstaltung gekauft hatte, die wegen Corona abgesagt werden musste, muss unter Umständen einen Gutschein als Ersatz akzeptieren. © picture alliance/dpa

Das wird heute wichtig:

  • Die Sommerferien stehen an. Damit im Urlaub oder Zuhause keine Langeweile aufkommt, haben wir Experten nach Lesetipps gefragt. Am Vormittag gibt es Vorschläge aus der Stadtbücherei Lünen.


  • Für einige Schülerinnen und Schüler ist der Abiball fast noch wichtiger als die Zeugnisvergabe - schließlich kann hier so richtig gefeiert werden. Wobei das dieses Jahr schwierig wird. Wir haben bei den Lüner Gymnasien nachgefragt, was überhaupt wie stattfinden kann. Die Antworten lesen Sie gegen Mittag.


  • Tickets fürs Konzert oder fürs Fußballspiel gekauft - und dann fällt alles wegen Corona ins Wasser? Die gute Nachricht: Sie sind nicht allein. Die schlechte: Nicht immer gibt es das Geld zurück. Wie man richtig verfährt, erklärt die Verbraucherberatung am Nachmittag.

Das sollten Sie wissen:

Das Wetter:

In Lünen kommt es am Morgen zu einem Mix aus Sonne und Wolken und die Temperatur liegt bei 11°C. Im weiteren Tagesverlauf bilden sich mittags und auch abends vereinzelt Wolken bei Temperaturen von 13 bis 19°C. In der Nacht bilden sich leichte Wolken und die Temperatur sinkt auf 10°C. Mit Böen zwischen 14 und 44 km/h ist zu rechnen. (Wetter.com)

Das können Sie am Sonntag in Lünen und Umgebung unternehmen:

In der Corona-Krise sind sämtliche Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen hat für den Sonntag keine Geschwindigkeitskontrollen angekündigt.


Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Umbau im Hauptbahnhof
Lüner Gastronomen schließen „Waffeln am Stiel“ in Dortmunder Hauptbahnhof