Was am Mittwoch in Schwerte wichtig wird: Windkraftanlage droht der Abriss

Schwerte kompakt

Der einzigen Windkraftanlage der Stadt droht der Abriss. So lief der erste Tag mit Maskenpflicht in der Innenstadt. Und: Schwerte bekommt eine eigene Hymne.

Schwerte

, 21.10.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der einzigen Windkraftanlage in Schwerte droht der Abriss.

Der einzigen Windkraftanlage in Schwerte droht der Abriss. © Reinhard Schmitz

Das sollten Sie am Mittwoch wissen:

Das Wetter am Mittwoch:

Der Tag beginnt mit Regen und Temperaturen bis 12 Grad. Im weiteren Tagesverlauf gibt es dann noch leichte Wolken bei 15 bis 19 Grad. In der Nacht bleibt die Wolkendecke meist geschlossen bei 15 Grad. Es werden Böen mit Windgeschwindigkeiten zwischen 47 und 62 km/h erwartet.

Das können Sie am Mittwoch in Schwerte und Umgebung unternehmen:

  • Ferdinand Ziese lädt wieder ein zur Wildkräuterführung. Treffpunkt ist um 18 Uhr am Marktplatz.

  • Jörg Knör steht mit seinem Programm „In 90 Minuten um die Promi-Welt" im Schalthaus 101, Hochofenstraße, Dortmund-Hörde auf der Bühne. Los geht es um 20 Uhr.

  • Einen Poetry Jam gibt es im Roto Theater, Gneisenaustraße 30, Dortmund (Innenstadt). Beginn ist um 20 Uhr.

Hier wird am Mittwoch geblitzt:

In Schwerte wird an der Lichtendorfer Straße (erlaubt ist hier Tempo 30) und am Alten Dortmunder Weg (30) gemessen.

In Fröndenberg wird an der Mühlenbergstraße (30) und Ostbürener Straße/Im Schelk (50) kontrolliert.

In Hagen gibt es Kontrollen an der Boeler Straße, Heinrichstraße, Brahmsstraße, Im Sonnenwinkel, Heidestraße und an der Rheinstraße.

In Iserlohn wird in der Innenstadt sowie in den Ortsteilen Kesbern und Lössel geblitzt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Amtsgericht
Mehrfachtäter (37) tritt schwangere Ex, wirft Wäscheständer und schlägt ihr ins Gesicht