Was am Mittwoch in Schwerte wichtig wird: Schwerter DRK hilft bei Massentests in Gütersloh

Schwerte kompakt

In Schutzkleidung von Haus zu Haus müssen die Helfer vom DRK Schwerte in Gütersloh bei Massentests und dabei gilt es einiges zu beachten. Außerdem: Mitarbeiter bei Hoesch werden gekündigt.

Schwerte

, 01.07.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Auf einem Parkplatz in Gütersloh warteten die versammelten Einsatzfahrzeuge auf die Zuteilung ihrer Einsatzgebiete bei den Massentest.

Auf einem Parkplatz in Gütersloh warteten die versammelten Einsatzfahrzeuge auf die Zuteilung ihrer Einsatzgebiete bei den Massentest. © Martin Kolöchter

Das sollten Sie wissen:

  • Corona-Ausbruch in Fleischfabrik: Die Bundeswehr war im Einsatz - das Rote Kreuz aus Schwerte auch. In Gütersloh fuhren die Helfer mit ihren Teststäbchen zu den Häusern von Corona-Verdächtigen. Es gab wichtige Spielregeln. (RN+)

  • Garten Eden 2020: Zwei Wochenenden, 17 Gärten, 1000 Eindrücke - aber Corona verhinderte die Garten-Eden-Aktion der Hospiz-Initiative. Deshalb besucht die Redaktion die Gärten. Heute: bei Kersten Siebert. (RN+)
  • Insolvenzen in Schwerte: Nach dem Aus für Hoesch Schwerter Profile werden alle Mitarbeiter gekündigt. Manche bleiben dennoch eine Weile. Der Betriebsrat hat noch etwas Hoffnung. Dafür sorgt man sich im Nachbarwerk. (RN+)

Das Wetter:

Es wird wieder frisch in Schwerte: Tagsüber sind anhaltende Schauer zu erwarten und die Temperaturen liegen zwischen 16 und 18°C. Nachts ist der Himmel bedeckt und die Luft kühlt sich auf 15°C ab. Also Fenster einmal weit öffnen und frische Luft rein lassen.

Das können Sie am Mittwoch in Schwerte und Umgebung unternehmen:

  • In der Reihe „Ruhrhochdeutsch“ steht Frank Goosen mit dem Programm „Sweet Dreams – Rücksturz in die Achtziger“ auf der Bühne. Los geht‘s um 20 Uhr im Schalthaus 101 in der Hochofenstraße in Dortmund (Hörde).
  • Urban Sketchers zeichnen Dortmunder Industriekultur: Die Ausstellung „Live und in Farbe“ ist noch bis zum 20. September zwischen 13 und 17 Uhr im Hoesch-Museum an der Eberhardtstraße 12 in der Dortmunder Innenstadt zu sehen.

  • Der Pop Up Freizeitpark „funDOmio“ an den Dortmunder Westfalenhallen (Parkplatz A5) hat auch am Mittwoch wieder von 10 bis 21 Uhr geöffnet.

Hier wird am Mittwoch geblitzt:

In Fröndenberg wird an der Alleetraße und der Springstraße geblitzt.

In Schwerte müssen Sie an der Labuissierestraße und in der Lichtendorfer Straße aufpassen, hier wird geblitzt.

In Hagen wird an folgenden Straßen geblitzt: Boeler Ring, Alexanderstraße, Delsterner Straße, Hammacher Straße, Jahnstraße und Lennuferstraße.

Und in Iserlohn steht der mobile Messwagen in der Innenstadt.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt