Was am Mittwoch in wichtig wird: Weiter Rätsel um Wohnungsbrand

Schwerte kompakt

Eine Rauchwolke ruft die Feuerwehr an der Schützenstraße auf den Plan. An diesen Orten drohen Autofahrern in Schwerte hohe Strafen. Und: Der Brand am Beckenkamp gibt weiter Rätsel auf.

Schwerte

, 29.04.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Brand in der Wohnung am Beckenkamp ruft weitere Ermittler auf den Plan.

Der Brand in der Wohnung am Beckenkamp ruft weitere Ermittler auf den Plan. © Reinhard Schmitz

Das sollten Sie wissen:

  • Wegen Rauchgeruchs und einer Qualmwolke rückte am Montagabend die Feuerwehr zur Schützenstraße aus. Der Verdacht: ein Dachstuhlbrand. Es stellte sich jedoch als etwas anderes heraus. (RN+)

Das Wetter:

Am Morgen ist es bewölkt und die Sonne ist nur selten zu sehen. Die Temperatur liegt bei etwa 9 Grad. Später dann meist blauer Himmel bei bis zu 16 Grad. Am Abend liegen die Temperaturen zwischen 12 und 15 Grad, es bleibt klar. In der Nacht dann Regen bei einem Tiefstwert von 9 Grad. Den gesamten Tag kann es windig werden.

Das können Sie am Mittwoch in Schwerte und Umgebung unternehmen:

  • Was passieren könnte, wenn eine rechtspopulistische Partei an die Macht kommt, zeigt die Serie „Deutscher“ in der ZDF-Mediathek.

Hier wird geblitzt:

In Unna werden die Altendorfer Straße (hier ist Tempo 30 erlaubt) und die Hertinger Straße (30) kontrolliert.

In Holzwickede wird an der Dorfstraße (30) und der Unnaer Straße (30) geblitzt.

Zusätzlich überwacht die Polizei in Unna und Holzwickede die Geschwindigkeit, ohne genaue Orte zu nennen.

In Hagen kontrolliert die Polizei folgende Straßen: Am Berghang, Straßburger Straße, Hochstraße, Becheltestraße

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Schwerte aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronakrise trifft Gastronomie
Viele Auflagen und auch noch Wasser-Sperre lassen „Cica“ verzweifeln