Was am Donnerstag in Lünen wichtig wird: Einzelhandel, Betrüger, Desinfektion und Corona

Lünen kompakt

Hände-Desinfektion aus Lünen? Die Firma im Belagerungszustand klärt heute auf. Der Einzelhandel muss wegen der Coronakrise schließen - mit Ausnahmen. Und die Polizei warnt vor Betrügern

Lünen

, 19.03.2020, 05:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Einzelhandel in Lünen muss seit Mittwoch (18.3.) geschlossen bleiben. Für die Unternehmer könnte das schlimme Folgen haben.

Der Einzelhandel in Lünen muss seit Mittwoch (18.3.) geschlossen bleiben. Für die Unternehmer könnte das schlimme Folgen haben. © Niehaus

Das wird heute wichtig:

  • Die Zahl der Corona-Infizierten steigt sprunghaft. Das Gegenteil sollte der Fall sein. Deshalb muss der Einzelhandel - mit Ausnahmen - schließen. Das könnte schlimme Folgen haben. Darüber berichten wir am Morgen. (RN+)

  • Auch in diesen Krisenzeiten wollen Betrüger nur eins: Das Geld anderer Leute. Selbst Corona hält Kriminelle nicht davon ab, vor allem Senioren hereinzulegen. Davor warnt die Polizei aktuell. Mehr dazu gibt es am Vormittag. (RN+)

  • Seit Dienstagmorgen (17.3.) fünf Uhr morgens klingelte in der Firma Asstor das Telefon. Per Facebook hieß es, hier würde Hände-Desinfektion hergestellt. Der Chef weiß gar nicht, woher diese Nachricht kommt. Näheres dazu am Nachmittag. (RN+)

Das sollten Sie wissen:

  • Ein Hotelzimmer als Alternative zum Büro. Ein Lieferservice für Fleisch und Wurst. Auch Unternehmen in Lünen versuchen positiv mit der Coronakrise umzugehen. Lob gibt es auch für die Kunden. (RN+)

  • Die Mutter kann nicht mehr alleine ihr Leben meistern. Konsequenz für die berufstätige Tochter: Sie vernachlässigt ihre eigenen Interessen. Bis sie merkt, dass es so nicht weitergehen kann. (RN+)
  • Sowohl die Sparkasse als auch die Volksbank Waltrop schließen wegen der Coronakrise teilweise ihre Filialen. Die Volksbank Selm-Bork hält ihre Filialen offen, gibt aber eine Empfehlung.

  • Die Stadt Lünen hat ihre am Montag erlassene Allgemeinverfügung noch einmal verschärft. Die Maßnahmen gelten nun bis zum 1. Mai. Das Ordnungsamt kontrolliert, es drohen hohe Strafen.

Das Wetter:

In Lünen gibt es vormittags und auch am Nachmittag nur selten Lücken in der Wolkendecke bei Temperaturen von 8 bis 15°C. Am Abend ist in Lünen der Himmel bedeckt bei Temperaturen von 8 bis 9°C. Nachts ist es bedeckt bei Tiefsttemperaturen von 6°C.

(Wetter.com)

Darum können Sie am Donnerstag in Lünen und Umgebung nichts unternehmen:

Gruppe, Vereine und Institutionen haben ihre Zusammenkünfte abgesagt. Auch die Stadt hat alle öffentlichen Veranstaltungen bis 19. April gestrichen. Das NRW-Gesundheitsministerium hat per Erlass nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt. Seit Montag (16.3.) müssen alle Bars, Clubs, Diskotheken, Spielhallen, Theater, Kinos und Museen geschlossen bleiben.

Hier wird geblitzt:

Die Stadt Lünen kündigt für Donnerstag, 19. März, Geschwindigkeitskontrollen in folgenden Straßen an: Lanstroper Straße, Ebertstraße, Preußenstraße, Kreuzstraße, Hammer Straße, Kreisstraße.

Unangekündigte Messungen sind jederzeit auch andernorts möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Lünen aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Coronavirus
Lüner Ehepaar Köth bewahrt auch mit 87 und 90 Jahren trotz des Coronavirus Lebensfreude
Hellweger Anzeiger Serie „Wenn die Eltern älter werden“
Letzte Folge unser Serie: Lünerin (93) plante schon mit 60 konsequent ihr Leben im Alter